GGS31 - General Guisan-Strasse 31 - CH-8400 Winterthur

GisiBar jeden Donnerstag ab 20:00h

→ wenn auf der Webseite nicht anders vermekt ←


 

Aktuelle Infos rund um die Situation der Gisi >> gisibloggt.noblogs.org


 

Bleibt zuhause. Seid solidarisch miteinander!

 

Bis auf weiteres werden keine Konzerte oder Parties stattfinden. Auch am Donnerstag Abend bleibt die Bar bis auf weiteres geschlossen.

     

CD Cover zum ausdrucken / To print

(english below)

Liebe alle,

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie wird dieses Jahr leider kein Gisi-Hausfest stattfinden. Ursprünglich geplant war ein Hausfest vollgepackt mit Musik, Unterhaltung, Essen, Getränken und viel Spass – kurzum: wie gewohnt. Um euch die Wartezeit auf nächstes Jahr etwas zu versüssen, haben wir mit den Bands, welche das Hausfest 2020 musikalisch begleitet hätten, einen Sampler erstellt. Diesen gibt es bei Bandcamp für lau. Solltet ihr für den Sampler ein paar Münzen springen lassen wollen, so werden wir dieses Geld vollumfänglich an Projekte auf Lesbos weiterleiten, welche sich bereits vor dem Coronavirus-Ausbruch und natürlich auch in der aktuellen Lage für Flüchtende einsetzen und diese so gut wie möglich unterstützen.

Bleibt gesund und solidarisch

eure Gisi31 in Winterthur

Danke 1000 den involvierten Bands und Artisten welche so sich so spontan unserer Schnapsidee angeschlossen haben!


Dear friends

Due to the current COVID-19 pandemic we had to cancel this year’s Gisi house festival. It was planned to have two days full of music, entertainment, food, drinks and lots of fun – simply the same as every year. As a treat for you, meant to shorten the waiting period until next year’s Gisi fest, we created a sampler with all the bands, which would have played at the festival 2020. You can download the sampler on bandcamp for free, or you can show your support and donate some money, which we will fully pass on to projects on Lesbos, which are continuously supporting refugees – before as well as during the Corona pandemic.
Stay healthy and show solidarity
your Gisi31 in Winterthur

Enjoy!

Props to the involved bands and artists who so spontaneously joined our idea!

Hier die Links zu den einzelnen Artisten / Links to all the involved artists:
parnepar.bandcamp.com
sxokondo.bandcamp.com
www.toomad.ch
loskamer.bandcamp.com
krakecrust.bandcamp.com
sayes.bandcamp.com
soundcloud.com/ladylazy
torkelt1.bandcamp.com/releases
twistedchords.bandcamp.com/album/tc178-alter-egon-sputnik-iii
mikestaenderband.bandcamp.com
clan-des-dinos.bandcamp.com/releases
feedthetumor.bandcamp.com/releases
pestcontrol3.bandcamp.com/releases
dnoband.bandcamp.com
rosapunx.bandcamp.com 
 

In der Stadt Winterthur wird die Gentrifizierung weiter voran-getrieben. Besonders die Immobilien der Terresta AG sind begehrte Aufwertungsobjekte. Etliche Mietwohnungen und besetzte Häuser, wie die „GISI“, sind aufgrund dieser Situation bedroht.

Die Stadt ist Lebensmittelpunkt von vielen Menschen, die den Ort mit verschiedenen Ideen lebendig halten. Ein lebendiger Ort soll Platz haben für die Bedürfnisse von Menschen verschiedenster Couleur, auch von solchen, die keine Karriere machen können oder wollen. Dem gegenüber steht die kapitalistische Logik, gemäss derer auch Grundbedürfnisse wie Wohn- und Lebensraum mess- und bewertbar sind. So wird die Stadt zum unermesslichen Spielplatz für die Meistbietenden.